• cala-en-la-renega.jpg
  • playa-cuartell-vell01.jpg
  • playa-cuartell-vell02.jpg
  • playa-de-la-concha.jpg
  • playa-desde-el-camping01.jpg
  • playa-morro-de-gos01.jpg

STRÄNDE

Ein Kilometer südlich vom Campingplatz befinden sich die Strände und Buchten von Oropesa. Der Strand PLAYA DE LES AMPLÀRIES und die herrlichen PLAYA DE MORRO DE GOS und PLAYA DE LA CONCHA

haben feinen goldenen Sand und sind mit allen Serviceleistungen ausgestattet: Strandpromenade mit Terrassen und Restaurants, Erste-Hilfe-Team und Rettungsteam, Kinderspiele, Sonnenschirme, Liegestühle, Tretboote und Anlagen für Strandvolleyball und -fußball. Alle drei Strände sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Die herrlichen und ruhigen Buchten CALA DE OROPESA LA VELLA und CALA DEL RETOR liegen neben dem Sporthafen, und der Strand PLAYA DE LA RENEGÀ setzt sich aus mehreren kleinen Buchten aus Felsen und grobem Sand zusammen, die Wind und Meer im Laufe der Zeit geformt haben. Er ist von einer schräg wachsenden Vegetation umgeben, die ihm wahren Zauber verleiht. Eine perfekte Umgebung, um den Meeresgrund beim Tauchen zu entdecken oder um den Tag unter dichten und wassernahen Pinienhainen zu verbringen.

PLAYA DE TORRE LA SAL, bei Cabanes, ist der Strand, an dem Torre La Sal 2 liegt. 500 Meter nördlich des Campingplatzes befindet sich das kleine Fischerdorf Torre la Sal, und dort direkt am Meer dessen malerisches Restaurant Artemio. In der Umgebung dieses Strandes erheben sich vier Verteidigungstürme. Einer davon trägt den Namen Torre La Sal, und ist von einem kleinen Eukalyptuswald umwachsen.

Dank des sauberen Wassers wurde hier ein Zentrum für Meeresbiologie eingerichtet. Nach dem Strand Torre La Sal, Richtung Norden, liegt ein weitläufiger wilder und natürlicher Strand, der direkt an das Naturschutzgebiet El Prat de Cabanes-Torreblanca grenzt, ein wichtiges, 7 km langes Sumpfgebiet. 1,5 km vom Campingplatz entfernt liegt der FKK-Strand PLAYA DEL CUDOLÁ. Er ist leicht zugänglich, wenig besucht und besteht aus Sand und Kies. Auch befindet sich hier der abgelegene Strand PLAYA DEL CUARTELL VELL; ideal für jene FFKler, die Ruhe suchen und gerne über dessen 3000 m spazieren möchten.

Nach Torreblanca kommt PLAYA NORTE, ein langer Strand aus Sand und Kies, jedoch mit einem flachen, langsam abfallenden Meeresgrund aus feinem Sand und mit sehr sauberem Wasser, sowie PLAYA DE TORRENOSTRA, ein sauberer Stadtstrand mit zwei langen Dämmen. Ein ruhiger Strand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden ist.

Die Blaue Flagge wird an jene Strände und Häfen verliehen, die eine Reihe von Normen hinsichtlich der Badewasserqualität, der Umweltinformation und -erziehung, des Umweltmanagements, der Sicherheit und der Serviceleistungen einhalten.

Este sitio web utiliza Cookies propias para recopilar información con la finalidad de mejorar nuestros servicios, así como el análisis de sus hábitos de navegación. Si continua navegando, supone la aceptación de la instalación de las mismas.